Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt/in 
im Garten- und Landschaftsbau

Ein Beruf für Techniker.

Als Agrarbetriebswirt koordinierst Du die Arbeitsabläufe auf der Baustelle und zwischen Baustelle und Büro. Du hast die Möglichkeit, die Organisation im Büro oder die Bauleitung vor Ort zu übernehmen. Zugleich bekommst Du tiefere Einblicke in die Erstellung von Planungsunterlagen, sowie in die Kalkulation und Abrechnung von Bauvorhaben. Dazu kannst Du einen verantwortungsvollen Part in der Ausbildung des Berufsnachwuchses und der Mitarbeiterführung übernehmen. Die Fortbildung zum Agrarbetriebswirt ermöglicht Dir neben Aneignung von Fachkenntnissen auch den Aufbau eines eigenen Netzwerkes im GaLaBau.

Fortbildung zum Agrarbetriebswirt im GaLaBau in NRW - Lernformen

In Nordrhein-Westfalen ist die Fortbildung zum Agrarbetriebswirt für Gartenbau, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau an theoretischen Unterricht gekoppelt.
Das Bildungszentrum Gartenbau Essen (BZG Essen) bietet hierfür einen zweijährigen Fachschulbesuch mit abschließender staatlicher Prüfung an. Gleichzeitig kann mit diesem Abschluss die Allgemeine Fachhochschulreife erlangt werden.

Angepasst auf Deine Bedürfnisse - Die Lernformen

Die Fortbildung zum Agrarbetriebswirt ist in verschiedenen Lernformen möglich. Du kannst für Dich selbst entscheiden, wie Du es angehen möchtest. Diese Lernformen sind möglich
Vollzeit: Dauer: zwei Schuljahre, Unterricht von Montag bis Freitag
Kombination Teilzeit/Vollzeit: Dauer: drei Schuljahre, aufgeteilt in zwei Schuljahre Teilzeit und ein Schuljahr Vollzeit

Schnell noch anmelden - Nimm Kontakt auf zum BZG Essen

Alle Anmeldungen sind jährlich bis zum 28. Februar beim Bildungszentrum Gartenbau Essen möglich.

Bildungszentrum Gartenbau Essen
Külshammerweg 22
45149 Essen-Margarethenhöhe
Tel.: (02 01) 8 79 65 - 0, Durchwahl - 1
E-mail: katja.mahrt@lwk.nrw.de 
             hella.mayer-suess@lwk.nrw.de 
Internet: www.gbz-essen.de

Was Dir der Titel "Agrarbetriebswirt" bringt

Das Erlangen des Titels ist mit viel Arbeit, Fleiß und Ehrgeiz zu erreichen – es ist eine Herausforderung, aber eine mit positivem Ziel.
- Aufstiegschancen im Betrieb
- Verantwortungsvollere Aufgaben
- Arbeiten auf der Baustelle und im Büro
- Erlangen der Ausbildereignung
- Mitarbeiterführung
- Arbeitsplatzgarantie


Unterrichtsinhalte während der zweijährigen Fachschulausbildung:

fachrichtungs-
übergreifend

fachrichtungs-
bezogen

zur Wahl

Deutsch /
Kommunikation*

Auftragsmanagement*

Bauwerksbegrünung

Englisch*

Bau- und
Objekttechnik*

Gartendenkmalpflege

Personalwirtschaft

Unternehmens-
führung*

Maschineneinsatz

Politik /
Gesellschaftslehre*

Vegetationstechnik*

Naturschutz und
Landschaftspflege



Sportstättenbau



CAD-Technik



Informationstechnik
(EDV)



Mathematik*

Das Bildungszentrum Gartenbau Essen zeigt hier die zeitliche Zusammensetzung der Unterrichtsthemen.

Das Schuljahr in Nordrhein- Westfalen beginnt in der Regel im Monat August. Mehrere halb- und ganztägige Lehrfahrten sowie eine einwöchige Exkursion dienen der Ergänzung und Veranschaulichung der Lerninhalte.
Voraussetzung für die Aufnahme ist die abgeschlossene Ausbildungszeit mit Abschlussprüfung als Gärtnerin bzw. Gärtner sowie eine mindestens einjährige Tätigkeit als Landschaftsgärtner.

Zurück