Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Ideengarten "Treffpunkt Garten"

Die Macher:
Rheker Gärten, Xanten
Steegmann Garten- und Landschaftsbau, Kevelaer
Bernhard Brückner Garten- und Landschaftsbau, Grefrath
Beemelmans Garten- und Landschaftsbau, Goch
Plan2Grün, Wesel

Durchdachte Aufteilung und Wegeführung

Formal oder schwungvoll? Unser Themengarten „Treffpunkt. Garten“ bietet Gartenbesitzern Entscheidungshilfen. Beide Gartenteile verfolgen dasselbe inhaltliche Konzept: Über eine Wegeführung, die den Garten gliedert, gelangt man jeweils zu einer im hinteren Bereich gelegenen kleineren Terrasse. Von dort aus bietet der Garten eine ganz andere Perspektive. Die Terrassen werden jeweils von einer Mauer
bzw. einem Hochbeet begrenzt und verfügen über ein kleines Wasserspiel. Die Formgebung und damit auch die Materialien und die Bepflanzung unterscheiden sich jedoch voneinander. An die beiden Gartenteile schließt sich ein naturnaher
Gartenbereich an. Eine Muldenrigole, die der Entwässerung der Terrassenflächen dient, wurde mit unterschiedlichen Gesteinsgrößen, einheimischen Stauden und einem Holzsteg optisch aufgewertet – ein Gewinn an Lebensraum und -qualität für Mensch, Flora und Fauna. Insgesamt zeigt sich: Auch ein kleiner Hausgarten kann interessant und abwechslungsreich sein. Eine durchdachte Raumaufteilung mit interessanter Wegeführung sowie Rasen- und Pflanzflächen mit Solitärsträuchern lässt ihn
optisch größer erscheinen.

Laden Sie sich hier den Flyer zum Garten herunter:

Flyer Ideengarten Treffpunkt Garten | pdf 1700 kb

Hier geht es zur Übersicht über die Ideengärten.

Impressionen aus dem Ideengarten "Treffpunkt Garten" in Kamp-Lintfort: