Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Fachtagung mit der Wohnungswirtschaft: Grüne Städte – Lebenswerte Quartiere

06. September 2017

Fachtagung mit der Wohnungswirtschaft: Grüne Städte – Lebenswerte Quartiere

Am Mittwoch, 6. September 2017, veranstaltet der VdW Rheinland-Westfalen gemeinsam mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW die Tagung „Grüne Städte – Lebenswerte Quartiere“ in Essen, der Grünen Hauptstadt Europas.

Wissenschaftler, Planer und Praktiker widmen sich unter anderem den Fragen, welche Mehrwerte mit Grün in der Stadt verbunden sind und wie Prozesse einer gelungenen Wohnumfeldgestaltung – auch unter Berücksichtigung sozialer und ökonomischer Aspekte – aussehen können.

Hier erhalten Sie das Programm im Überlick inklusive Anmeldeformular.
Ihre Anmeldung senden Sie bitte via Mail an: u25fa11e2f8d147bba112a598a724098c.kaiser@78a67a89bccf4309878a55eba9117c85galabau-nrw.de


Das Programm:

9:30 GET TOGETHER
10:00 BEGRÜSSUNG
H. Christian Leonhards
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
Nordrhein-Westfalen e.V.
10:10 EINFÜHRUNG
Perspektiven auf das Thema Mehrwerte grüner Infrastruktur für das Wohnen im Quartier
Simone Raskob
Beigeordnete für Umwelt und Bauen der Stadt Essen
H. Christian Leonhards
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e.V.
Svenja Grzesiok
Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V.
Ina Bimberg
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten NRW
Ruth Reuter
Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
11:00 Grüne Infrastruktur - Alter Wein in neuen Schläuchen oder wichtiger Beitrag zur urbanen Lebensqualität?
Dr. Karsten Rusche
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung GmbH
11:30 Grüner wird’s nicht! Wohnen, Arbeiten, Leben in der grünen Stadt
Andreas Kipar
LAND Germany GmbH und KLA kiparbauplan GmbH
12:00 MITTAGSPAUSE MIT IMBISS
13:00 BEISPIELE AUS DER PRAXIS I
Grüne Netze spinnen
Stefan Jäckel
ST raum a. GmbH
13:30 BEISPIELE AUS DER PRAXIS II
Quartiersentwicklung durch Wohnumfeldgestaltung: Zwei untrennbare Komponenten! Ansätze der Spar- und Bauverein eG Dortmund
Florian Ebrecht
Spar- und Bauverein eG Dortmund
14:00 BEISPIELE AUS DER PRAXIS III
Die Grüne Hauptstadt fängt bei der Infrastruktur an! Grüne Quartiere der Allbau AG
Wolfgang Telöken
Allbau AG
14:30 AUSBLICK
Alexander Rychter
Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V.
14:45 KAFFEEPAUSE
15:00 EXKURSION
Von der Grünen Mitte zu Essen Altendorf
• Grüne Mitte
• Krupppark
• UferQuartier / Niederfeldsee
Wolfgang Telöken
Allbau AG
Robin Mertens
Ruhr-Universität Bochum
Svenja Grzesiok
Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen e.V.
17:00 ENDE DER VERANSTALTUNG

zurück