Branchendaten NRW

Zum Überblick

Der Garten- und Landschaftsbau in NRW generiert im Jahr rund 2,6 Mrd. Euro Umsatz. Davon erwirtschaften die über 1.000 Mitgliedsbetriebe des VGL NRW ca. 62,7% des Marktvolumens. Hinsichtlich der Auftraggeberstruktur werden rund 54,3% des Branchenumsatzes durch Privatkunden, 16,7% durch gewerbliche und Kunden der Wohnungswirtschaft sowie 11,7% durch öffentliche Kunden erzielt.

Blick auf die Lage

Die allgemeine wirtschaftliche und politische Lage geht auch an den GaLaBau-Betrieben nicht spurlos vorbei: Nachdem die Betriebe jahrelang stets Bestnoten für Geschäftslage und Zukunftsaussichten verteilt hatten, zeigt die Konjunkturumfrage aus dem Herbst 2022 erstmals ein differenziertes, wenn auch noch immer deutlich positives Bild.

Statistik 2022

Branchenbericht des GaLaBau NRW

Informationen über Umsätze, Betriebe und Geschäftslage

Blick auf die Umsätze

Die Zurückhaltung bei privaten wie öffentlichen Auftraggebern, auch auf Grund der gestiegenen Zinsen und der Preissteigerungen vor allem im Bausektor, hat 2022 zwar Spuren hinterlassen, doch die grüne Branche bleibt zuversichtlich: Gestaltetes und gepflegtes Grün ist für die Klimaanpassung dringend nötig.

Umsätze der Mitglieder und Mitgliederzahlen nach Landesverbänden, 2022

Blick in die Betriebe

Der GaLaBau ist als Arbeitgeber beliebt: Die Zahl der Beschäftigten konnte im Bund leicht gesteigert werden. Erfreulich ist die  Entwicklung auch im Bereich der Ausbildung.

Größenklassen der Betriebe, 2022

Branchendaten NRW zum Download

Branchenbericht GaLaBau NRW - Statistik 2022  PDF  

Download