Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Pilotprojekt Digitale Baustelle

ÜA-Lehrgang Pilotprojekt Digitale Baustelle

Kostenfreies zusätzliches Kursangebot für Ihre Auszubildenden im 2. und 3. Ausbildungsjahr

Worum geht es?
Die Digitalisierung von Maschinen/Geräten und Prozessen wirkt sich zunehmend auf Abläufe im Garten- und Landschaftsbau aus. Dadurch verändern sich auch die Anforderungen an die Fachkräfte von morgen. Vor diesem Hintergrund haben das AuGaLa und der Verband Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau NRW zusammen mit der Landwirtschaftskammer und den DEULA-Schulen einen Kurs entwickelt, der Ihren Auszubildenden wichtige digitale Kompetenzen für den GaLaBau vermittelt. Die Erkenntnisse aus diesem Pilotprojekt dienen auch dazu, die Überbetriebliche Ausbildung weiterzuentwickeln.

Was ist der Mehrwert?
Ihre Auszubildenden lernen mit modernen, digitalen Medien und Maschinen eine Projektbaustelle eigenverantwortlich und effizient vorzubereiten, durchzuführen und zu kontrollieren. Konkret wird ein Kundenauftrag auf einem digitalen Endgerät ausgegeben. Mit der entsprechenden Soft- und Hardware wird die gestellte Aufgabe selbständig auf einer Projektbaustelle bearbeitet.

Wie hoch sind die Kosten?
Das Pilotprojekt wird vollständig über das AuGaLa gefördert. Hierdurch entstehen keine Kosten für den einwöchigen Kurs. Das Angebot ist für AuGaLa-umlagepflichtige Betriebe kostenfrei.

Wann und wo werden Kurse angeboten?
Angeboten wird das einwöchige Pilotprojekt „Digitale Baustelle“ an den Standorten der DEULA-Schulen in Warendorf und Kempen. Der Ablauf ist vergleichbar mit dem „normalen“ Kursprogramm der Überbetrieblichen Ausbildung. Folgende Termine sind verfügbar:

DEULA Warendorf
• 11.03.2019 bis einschließlich 15.03.2019
• 18.03.2019 bis einschließlich 22.03.2019
• 25.03.2019 bis einschließlich 29.03.2019

DEULA Kempen
• 20.05.2019 bis einschließlich 24.05.2019
• 03.06.2019 bis einschließlich 07.06.2019

Anmeldung
Die Kurse sind ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Grüne Branche wird digital: Das YouTube-Video zum Pilotprojekt