Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Wettbewerb Landesgartenschau Höxter 2023 gestartet

Die Landesgartenschau Höxter 2023 GmbH freut sich auf zahlreiche Entwürfe und ermutigt bewusst auch die Bildung von Bewerbergemeinschaften kleinerer Büros: das Verfahren ist offen!

Mit der Veröffentlichung der Wettbewerbsbekanntmachung startet die Wettbewerbsphase für interessierte Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten aus ganz Europa.

Gesucht werden innovative und attraktive Konzepte für die Landesgartenschau in der malerischen Weserstadt, insgesamt sind in drei Teilbereichen – Wallanlage, Weserpromenade und Weserbogen 35 Hektar Grünflächen, Parks und Promenaden zu gestalten. Sie sollen dauerhaft Bestandteil des öffentlichen Grüns und des Freizeit- und Erholungsangebotes der Stadt werden; die festliche Eröffnung dauert von April bis Oktober 2023.

Ein aus neun mit der Landschaftsarchitektur und den örtlichen Gegebenheiten vertrautes Preisgericht, unterstützt durch zahlreiche Sachverständige, wird voraussichtlich Ende Februar 2020 über das siegreiche Konzept befinden.


Der Download der Unterlagen ist ab 30. Oktober 2019 möglich.
Weitere Infos unter:
https://www.wettbewerbe-aktuell.de/ausschreibung/landesgartenschau-hoxter-2023-109534

zurück